Picture01
SAM
SEKTION AM ALBIS
Affoltern

News Archiv 2013 von unserer SAM Sektion am Albis

Aus dem Motor Journal Nr. 11/ Dezember 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Hoi Zäme.
Hoffentlich habt ihr alle schon die Winterfüsse auf euren Fahrzeugen montiert. Wie uns zu Ohren kam beginnt die Wintersaison als wir diesen Bericht schreiben.
So nun einen kurzen Rückblick auf unseren letzten Frühschoppen vom 27. Oktober im Restaurant Krone in Hedingen. Leider fanden nur 3 Mitglieder den Weg nach Hedingen und 3 Mitglieder haben sich entschuldigt. Auch als Trio genossen wir den schönen Abend beim Franz Gasche. Von unserem letzten Hock im 2013 gibt es dann in der nächsten Ausgabe zu lesen.
Wichtig: Der Schlusshock findet eine Woche später statt als im versandten Programm geschrieben! Dieser findet am Samstag 25. Januar 2014 um 19:00 Uhr im Restaurant Krone in Affoltern am Albis statt. Heinz wird wie in den letzten Jahren, die Ränge der Internen Meisterschaft bekanntgeben und die Gaben verteilen.
Bitte auch schon vormerken: Die Generalversammlung findet am Freitag 14. Februar um 20:00 Uhr statt. Wie üblich werden ende Januar alle die Einladung mit der Traktandenliste im Briefkasten haben. Genaueres wird auch auf unserer Homepage sobald als möglich veröffentlicht.
Somit wünschen wir euch nur die besten und schönsten Feiertage im Dezember und einen Guten Rutsch ins 2014
Zum Schluss wieder einmal etwas zum Schmunzeln:
"Mit dem Bus fahre ich jetzt schon 15 Jahre." - "Donnerwetter! Wo sind Sie denn da eingestiegen?"

Bis im 2014, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 10/ November 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Sali Mitenand.
Am Hock vom 28. September im Restaurant Rosengarten nahmen 5 Mitglieder teil. Leider mussten sich 3 Mitglieder für diesen Anlass entschuldigen. Die Anwesenden entschieden sich, nicht zu Kegeln und einfach einen Gemütlichen Abend mit guten Gesprächen zu verbringen.
Am 23. November findet wieder ein Hock statt. Wir treffen uns ab 19:00 Uhr im Restaurant Kreuzstrasse in Obfelden. Kommt bitte zahlreich nach Obfelden.
Für alle Sportinteressierten noch ein wichtiger Hinweis. Wie im Motorjournal ersichtlich wurde die Meisterfeier verschoben auf dem 7. Dezember, der Veranstaltungsort ist Grub SG. Wer Interesse hat meldet sich bei Heinz unter 079 437 76 86 oder per e-Mail heinz.ebnoether@s-a-m-am-albis.ch .
Neues wie immer, in der nächsten Ausgabe und auf unserer Webseite www.s-a-m-am-albis.ch.
Zum Schluss wieder einmal etwas zum Schmunzeln:
Ein Autofahrer ist auf der Autobahn unterwegs. Im Rückspiegel sieht er einen Motorradfahrer dicht hinter sich. Nach einer Stunde wird es dem Autofahrer zu bunt: "Jetzt überhol' schon!" Der Motorradfahrer antwortet: "Geht nicht! Die Jacke ist in der Tür!"

Bis demnächst, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 09/ Oktober 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Sali Mitenand.
Am 24. August um 09:00 Uhr trafen sich 2 Mitglieder in Affoltern, um zum Teffly-Rally nach Ennetmoos zu fahren. Bei bestem Wetter brausten Heinz und Pit auf der Autobahn via Luzern in das schöne Nidwalden. Am Eingang des Sportgeländes musste noch nicht angestanden werden, so kamen wir zügig auf den Festplatz. Zuerst sind einmal die Trainingsläufe anzuschauen. Nach einer kurzen Pause wurde es Ernst, die Wertungsläufe wurden gestartet. Als Gefährte wurden mehr oder wenig Teffly’s gebraucht. In einer Kategorie mussten es schon originale Teffly’s sein, in anderen musste nur der Tefflyrahmen herhalten. Oder auch die Fun Kategorien sind immer wieder ein Hingucker, so sah man allerlei Gefährte, die auf dem Strassenverkehrsamt keinerlei Chancen hätten. So gegen 14:00 Uhr bekamen wir etwas Hunger, so verschoben wir in die Grosse Festwirtschaft. Platz hatte es noch genügend. Aber plötzlich strömten alle Zuschauer in die Festwirtschaften, ein Platzregen, wir haben nochmals Glück gehabt und sind trocken geblieben. Schade dass nicht mehr mitgekommen sind. 6 Mitglieder haben sich leider für diesen Tag entschuldigen müssen.
Am 27. Oktober findet wieder ein Frühschoppen statt. Wir treffen uns ab 10:30 Uhr im Restaurant Krone in Hedingen beim Franz Gasche. Wir hoffen es kommen alle nach Hedingen.
Bitte schon mal vormerken:
Hock am Samstag 23. November. Näheres in der nächsten Ausgabe und auf unserer Webseite www.s-a-m-am-albis.ch.

Wir wünschen euch noch einen schönen Herbst, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 08/ September 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Hoi Mitenand.
Bei schönstem Wetter trafen sich am Sonntag 18. August ab 10:00 Uhr, 7 Mitglieder und 1 Gast auf den Grillplatz Dachs in Affoltern am Albis. 3 Mitglieder haben sich für diesen Anlass entschuldigt. Alle haben zu Beginn den Apero genossen. Da alle einen Grossen Hunger hatten, wurde von Urs-Peter Jenny das Risotto zubereitet. So konnten wir auch bald die Mitgebrachten Grilladen auf den Rost legen. So um 12:00 Uhr waren die Steaks, Spiesse, Würste und Spareribs gar und wurden von den Anwesenden genüsslich verspeist. Als Beilage noch etwas Salat und das Mittagsmenue war perfekt. Nach dem Hauptgang gab es noch Fruchttorte als Dessert. Der Apero, das Dessert und die Getränke wurden vom Verein spendiert. Herzlichen Dank an die Helfer vom Vorstand für die Organisation und die Zubereitung des Risottos. Wir freuen uns schon auf den nächsten Grilltag im 2014.
Den Rückblick vom Teffly-Rally gibt es dann in den nächsten Sektionsnachrichten.
Als nächstes steht wieder ein Hock an. Am Samstag 28. September treffen wir uns um 19:00 Uhr im Restaurant Rosengarten in Affoltern am Albis.
Bitte schon mal vormerken:
Frühschoppen am Sonntag 27. Oktober. Näheres in der nächsten Ausgabe und auf unserer Webseite www.s-a-m-am-albis.ch.
Zum Schluss noch etwas zum Schmunzeln:
Sie lächelt verführerisch und sagt zu dem Polizisten:
"30 Euro Strafe ist aber verdammt viel!"
"Was sind Sie denn von Beruf?"
"Verkäuferin in einem Warenhaus."
"Gut. Dann macht es für Sie nur 29,95 Euro.

Bis Bald, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 07/ 14. August 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Sali Mitenand.
Als erstes kommt einmal ein kleiner Rückblick auf unsere Reise ins Wallis. Am 22. Juni um 08:30 Uhr warteten von den Angemeldeten Mitreisenden 10 Personen bereits beim Parkplatz im Moos. Leider mussten 2 Personen Krankheitsbedingt absagen. Schnell wurde das Gepäck verladen und Heinz konnte sogleich mit uns abfahren. Unsere Fahrt führte uns via Luzern auf den Brünigpass, wo wir einen 1. Kaffeehalt einlegten. Nach kurzer Zeit ging es dann weiter Richtung Grimselpass, wo wir dann gleich das Mittagessen einnahmen. Nach kurzen Problemen mit den Menu’s, der Kellner hatte ein Essen versehentlich an den Falschen Tisch gebracht und das wurde da nicht bemängelt, bis Heinz dran war und sein Essen erhalten sollte, was falsch war. Nach kurzer Suche und Fleischtausch, hatten alle das bestellte Essen, was bestens gemundet hatte. Auch die Aussicht war auf dem Pass wunderbar, so konnte man doch den Kleinbus auf der anderen Strassenseite sehen, was bei unserem letzten besuch auf dem Grimsel nicht möglich war wegen der Nebelsuppe. Gleich nach dem Essen ging’s dann weiter Richtung Gletsch und das Obergoms hinunter Richtung Sion. Da bogen wir dann ab Richtung Lac des Dix. Nach ca. 30 Kilometer sehr starker Steigung erreichten wir dann um 16:00 Uhr die Grösste Staumauer der Schweiz, die Barrage de la Grand Dixence, mit 285m Mauerhöhe. Leider war gerade als wir oben waren eine Reparatur an der Seilbahn in arbeit und so konnten wir nicht zur Mauerkuppe hochfahren. Also mussten wir uns mit den Informationen im Info-Pavillon begnügen und bestaunten die riesige Mauerhöhe. Nach 17 Uhr machten wir uns dann wieder auf dem Weg ins Tal hinunter in unser Motel 13 Etoiles, wo wir die Zimmer bezogen und einen kleinen Imbiss einnahmen. Um 19:30 Uhr trafen wir dann beim Lac Souterrain sein, wo Heinz die Eintrittskarten besorgte und an alle verteilt hat. Wir liefen dann die steile Treppe zum See herunter, wo uns “Capitano Schettino“ empfing, um mit uns auf dem See Hinauszufahren. Er erklärte uns das Zustandekommen des Sees und ganz hinten genossen wir ein schönes Gitarrenkonzert. Nach ca. 1 Stunde gingen wir zurück ins Motel, wo uns noch unser wohlverdientes Abendessen erwartete. Alle genossen die Speisen und liessen den Abend dann beim Schlummerbecher ausklingen. Um ca. 08:00 Uhr war dann wieder unser Frühstück bereit, war doch Extra wegen uns das Personal aufgestanden. Um 09:30 war dann nach der Zimmerabgabe, unsere Abfahrt nach Sitten ins Zentrum. Heinz machte dann eine Führung in der Altstadt und erklärte diverses zu den Alten Gemäuern. Nach einem kurzen Aufenthalt in einer Gartenwirtschaft in der wir uns von der anstrengenden Tour etwas erholten, fuhren wir dann weiter in Richtung Lausanne. Leider war kein geeignetes Restaurant zu finden, somit entschieden wir auf die Autobahn zu fahren, um uns in der Raststätte zu verpflegen. Heinz musste noch die Autonummer ankleben, die wir fast verloren hätten, da der Rahmen gebrochen war. Dann konnten wir um 15:00 Uhr weiterfahren via Col du Pillon nach Gstaad, wo wir einen Kurzen Kaffeehalt machten. Kurze Zeit später ging es dann wieder weiter via Schalenberg nach Marbach, wo der Letzte Halt gemacht wurde. Nach ca. 20 Minuten fuhren wir dann direkt nach Hause. Affoltern erreichten wir so gegen 20:15 Uhr.
Unser Minigolfplausch vom 6 Juli wurde von 4 Mitgliedern und 1 kleinen Gast besucht. Leider hatten sich 7 Mitglieder im Voraus schon entschuldigt. Schade denn das Wetter war perfekt.
Unser nächster Anlass führt uns an den Grillplatz Dachs in Affoltern am Albis, wo wir wieder einen Grilltag machen. Wir treffen uns am 18. August 2013 um 10:00 Uhr auf dem Grillplatz (wir dürfen dahin fahren, trotz Fahrverbot). Die Getränke und Snacks werden wieder vom Verein offeriert. Es gibt wieder ein feines Risotto, falls uns der Wettergott gut gesinnt ist. Bitte meldet euch bei Heinz an, damit wir genug davon da haben und ausreichend Getränke auf Platz sind. Fleisch und Beilagen bringt jeder selber mit! Bei Schlechter Witterung gibt Heinz ab 10:00 Uhr wie immer per Natel 079 437 76 86 ein Ausweich-Restaurant bekannt.
Weiter haben wir noch den Besuch der Teffly-Rally in Ennetmoos NW geplant. Diese findet am Samstag 24. August statt. Bitte meldet euch bei Heinz an wenn ihr mitkommen möchtet, die Natelnummer findet ihr oben, so können wir zusammen hinfahren. Heinz und Pit waren vor 2 Jahren auch schon mal dort, kommt unbedingt mit dort Erlebt ihr Sensationelles!
Bitte schon mal vormerken:
Hock am 28. September um 19:00 Uhr im Restaurant Rosengarten in Affoltern am Albis.

Bis Bald, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 06/ 10. Juli 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Hoi Zäme.
Am 25. Mai trafen wir uns im Restaurant Hirschen in Obfelden zu einem Hock. 6 Mitglieder nahmen den Weg unter die Füsse oder Räder, 7 Mitglieder haben sich für diesen Hock Entschuldigt. Wir genossen den Abend im Restaurant bei Speis und Trank.
Unser nächster Anlass führt uns an den Grillplatz Dachs in Affoltern am Albis, wo wir wieder einen Grilltag machen. Wir treffen uns am 18. August 2013 um 10:00 Uhr auf dem Grillplatz (wir dürfen dahin fahren, trotz Fahrverbot). Die Getränke und Snacks werden wieder vom Verein offeriert. Eventuell gibt es wieder ein feines Risotto, falls uns der Wettergott gut gesinnt ist. Bei Schlechter Witterung gibt Heinz ab 10:00 Uhr wie immer per Natel 079 437 76 86 ein Ausweich-Restaurant bekannt.
Weiter haben wir noch den Besuch der Teffly-Rally in Ennetmoos NW geplant. Diese findet am Samstag 24. August statt. Bitte meldet euch bei Heinz an wenn ihr mitkommen wollt, die Natelnummer findet ihr oben, so können wir gemeinsam hinfahren. Heinz und Pit waren vor 2 Jahren auch schon mal dort, kommt unbedingt mit dort Erlebt ihr Sensationelles!
Bitte schon mal vormerken:
Hock am 28. September, näheres dann in der nächsten Ausgabe.

Bis zum nächsten mal, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 05/ 12. Juni 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Hallöchen liebe Mitglieder.
Am 5. Mai fand ein Frühschoppen im Restaurant Reussbrücke in Ottenbach statt. 5 Mitglieder und ein Gast fanden den Weg an die Reuss, 2 Mitglieder haben sich für diesen Anlass Entschuldigt. Wir genossen den Morgen in der Gartenwirtschaft, obwohl es noch nicht allzu Warm war.
Wir hoffen dass sich alle für unsere Reise ins Wallis vom 22/23. Juni Angemeldet haben. Die Angemeldeten werden in der Woche vor der Reise die genauen Zeiten erhalten. Bei Fragen bitte Heinz kontaktieren unter Tel. 079 437 76 86.
Nach unserer Reise werden wir uns wieder Sportlich betätigen. Wir treffen uns am 6. Juli auf der Minigolfbahn beim Stigeli. Wie üblich werden wir da eine Runde die Bälle über die Bahnen jagen und den Abend geniessen. Wir hoffen dass uns der Wettergott wieder gut gesinnt ist, ansonsten gibt Heinz unter der obengenannten Telefonnummer ab 18:00 Uhr ein Alternativprogramm bekannt.
Und nun wieder einmal etwas zum schmunzeln:
Ein Vogel knallt mit einem Motorradfahrer zusammen und liegt ohnmächtig am Boden. Der Mann nimmt ihn mit nach Hause, holt einen alten Vogelkäfig, streut einige Brotkrumen hinein und stellt eine Schale Wasser hin. Der Vogel wacht auf, sieht sich um und denkt: "Gitterstäbe? Brot und Wasser? Oh nein, ich habe den Motorradfahrer umgebracht!"

Bis zum nächste mal, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 04/ 15. Mai 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Hoi Zäme.
Zuerst möchten wir einen Rückblick auf unseren Hock vom 23. März im Restaurant Eichhörnli in Aeugst am Albis machen. Es trafen sich 4 Mitglieder in der Sonnenstube des Säuliamt. 6 Mitglieder haben sich für diesen Anlass entschuldigt. Auch 3 Gäste fanden den Weg nach Aeugst, darunter 2 Weitgereiste aus Irland. Sicher kennt ihr alle noch Cornelia Lawlor-Ebnöther, sie besuchte uns mit ihrer Tochter Ella. Alle hatten eine Riesenfreude an dem kleinen Wonneproppen. Schade konnten nicht alle an diesem Hock Teilnehmen.
Am 25. Mai um 19:00 Uhr ist wieder ein Hock im Programm, dieser findet im Restaurant Hirschen in Obfelden statt.
Unsere Sektionsreise findet am Wochenende vom 22./23. Juni mit einer Fahrt ins schöne Wallis statt. Achtung neues Datum, nicht wie im Programm, das ihr mit der Einladung zur GV erhalten habt. Wir besuchen den Unterwassersee in Saint- Léonard. Dies ist der Grösste See von Europa der unter der Erde liegt. Auch im Programm ist ein Besuch der Höchsten Staumauer der Schweiz „Grand Dixence“. Falls es die Zeit zulässt besuchen wir auch noch die Altstadt von Sitten. Anmeldeschluss ist der 25. Mai. Für Mitglieder, die immer an den Papiersammlungen waren ist diese Reise kostenlos. Andere Mitglieder oder deren Partner sind Fr. 70.-- an dieser Reise dabei. Eingeschlossen in diesem Preis sind die Fahrtkosten, alle Eintritte die Programm sind, sowie die Übernachtung inkl. Abendessen und Frühstück. Wir hoffen auf Zahlreiche Anmeldungen. Heinz nimmt gerne eure Anmeldung per Tel 079 437 76 86 oder per E-Mail heinz.ebnoether@s-a-m-am-albis.ch entgegen. Alle die sich Angemeldet haben werden die genauen Daten in der Woche vor der Reise erhalten, per Brief oder wenn vorhanden via E-Mail. Auch auf unserer Webseite http://www.s-a-m-am-albis.ch wird diese Reise ausgeschrieben, mit einem etwas genaueren Programm.
Bitte schaut da auch mal rein.
Bitte noch vormerken: Minigolf am 6. Juli in Affoltern

Bis Bald, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 03/ 10. April 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Sali Zäme.
Als erstes kommt unser Rückblick auf die Generalversammlung im Restaurant Il Villagio. Am 15. Februar fanden 16 Mitglieder den Weg nach Zwillikon, 7 Mitglieder haben sich für diese GV Entschuldigt. Als Stimmenzähler amtete Alfred Noser, der Extra aus dem Tessin angereist kam. Der Vorstand ist für die nächsten 2 Jahre gleich zusammengesetzt wie im vergangenen Jahr. Präsident Peter Thomi, Vice + Kassier Heinz Ebnöther und Urs-Peter Jenny als Aktuar und Beisitzer. Als neuen Rechungsrevisor wurde Ruth Campanella gewählt. Geehrt wurde an unserer GV für 45 Jahre Mitgliedschaft Alfred Noser. Im Weiteren haben wir auch noch eine Jubilarin für 25 Jahre Mitgliedschaft in Abwesenheit geehrt. Leider war Hedy Spagnol zu der Zeit im Spital, wir wünschen gute Besserung. Ihr werden die Präsente persönlich überbracht.
Als nächstes findet wieder ein Frühschoppen im Restaurant. Reussbrücke in Ottenbach statt. Wir treffen uns am 5. Mai um 10:30 Uhr in der Gartenwirtschaft, sofern uns der Wettergold Hold ist.
Bitte auch schon vormerken, am 25. Mai ist wieder ein Hock im Programm, genaueres dann in der nächsten Zeitung.
Und nun das Wichtigste, unsere Sektionsreise: Am Wochenende vom 22./23. Juni ins schöne Wallis. Achtung neues Datum, nicht wie im Programm, das ihr mit der Einladung zur GV erhalten habt. Wir besuchen den Unterwassersee in Saint- Léonard. Dies ist der Grösste See von Europa der unter der Erde liegt. Auch im Programm ist ein Besuch der Höchsten Staumauer der Schweiz „Grand Dixence“. Falls es die Zeit zulässt besuchen wir auch noch die Altstadt von Sitten. In der nächsten Zeitung wird es noch etwas genauer Ausgeschrieben. Anmeldeschluss ist der 25. Mai. Für Mitglieder, die immer an den Papiersammlungen waren ist diese Reise kostenlos. Andere Mitglieder oder deren Partner sind Fr. 70.-- an dieser Reise dabei. Wir hoffen auf Zahlreiche Anmeldungen. Auch auf unserer Webseite www.s-a-m-am-albis.ch wird diese Reise ausgeschrieben, mit einem etwas detailierterem Programm.
Bitte schaut da auch mal rein.

Bis Bald, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 02/ 27. Februar 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Sali Mitenand

Am 19. Januar 2013 fand wieder unser Traditioneller Schlusshock statt. Wir trafen uns um 19:00 Uhr im Stübli vom Restaurant Krone in Affoltern am Albis. 10 Mitglieder fanden trotz Eiskalter Witterung den Weg in die Krone und 3 Mitglieder haben sich für diesen Abend entschuldigt. Es wurden wie immer die interne Jahresmeisterschaft und die Helferauszahlungen an diesem Abend abgehalten. Alle Anwesenden hatten einen schönen Samstagabend. Es wurde auch wieder einmal über Neuerungen im Strassenverkehr diskutiert, da wir ja einen Fahrlehrer (Patrick Birchler) in unserer Runde hatten der bestens Auskunft geben konnte. Auch das Essen in der Krone war wie immer sehr Lecker.

Als nächstes nach unserer Generalversammlung steht wieder ein Hock auf dem Programm. Wir treffen uns am Samstag 23. März um 19:00 Uhr im Restaurant Eichhörnli in Aeugst am Albis.
Bitte reserviert auch schon den 5 Mai für den Frühschoppen in der Reussbrücke.

Zum Schluss noch was zum Lachen:
Auf der Autobahn hält die Polizei einen älteren Mercedes Fahrer mit Hut an.
"Entschuldigen sie, aber wieso kriechen sie mit 20 km/h über die Autobahn? Sie halten den ganzen Verkehr auf!" fragt der Polizist.
Der ältere Mann antwortet: "Ja sehen sie das nicht? Mein Hut hat einen so grossen Luftwiderstand, dass mein Mercedes nicht schneller voran kommt."

Bis Bald, der Vorstand


Aus dem Motor Journal Nr. 01/ Januar 2013
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Hoi Zäme.

Willkommen im Jahr 2013. Wir hoffen ihr seid alle gut herübergerutscht.
Als erstes machen wir einen Rückblick auf unseren letzten Hock im 2012. 12 Mitglieder und 2 Gäste trafen sich am 24. November im Restaurant Hirschen in Obfelden Ein Mitglied hat sich für diesen Anlass Entschuldigt. Wir wünschen dass es in diesem Stil weiter geht, denn das war der Anlass mit den zahlreichsten Teilnehmern, nach der Generalversammlung.
Am 19. Januar findet wieder unser Traditioneller Schlusshock statt. Wir treffen uns um 19:00 Uhr im Stübli vom Restaurant Krone in Affoltern am Albis. Es werden wie immer die interne Jahresmeisterschaft und die Helferauszahlungen an diesem Abend gemacht. Wir hoffen auf zahlreiches erscheinen an diesem Anlass.
Reserviert euch schon das Datum für die Generalversammlung. Diese findet im 66gi oder wie es neu heisst Il Villaggio statt. Wir treffen uns am Freitag 15. Februar 2013 um 20:00 Uhr in Zwillikon. Näheres dann in der Einladung, die wie gewohnt allen Mitgliedern im Januar zugestellt wird.
Hier kommt noch einmal der Hinweis auf unsere Webseite http://www.s-a-m-am-albis.ch. Unser Internetauftritt hat eine Auffrischung erhalten und die Inhalte sind wieder auf dem aktuellen Stand. So könnt ihr euch wieder über die neuesten Sachen oder Änderungen im Jahresprogramm informieren.

Zum Schluss noch was zum Lachen:
Fahren zwei Informatiker im Auto durch Schottland, plötzlich fällt der Motor aus. Der eine: "Mist, ein Bug im Betriebssystem." Der andere: "Komm, wir steigen aus, machen alle Fenster zu und versuchen einen Neustart. Vielleicht geht’s dann wieder."

Bis Bald, der Vorstand