Picture01
SAM
SEKTION AM ALBIS
Affoltern

News Archiv 2011 von unserer SAM Sektion am Albis

Aus dem Motor Journal Nr. 12 / Dezember 2011
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Sali Zäme
Bald ist dieses Jahr auch schon wieder vorüber. Im laufenden Jahr sind keine Veranstaltungen mehr geplant. Wir wünschen euch auf diesem Weg schon mal frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Als nächsten findet dann am Samstag 14. Januar 2012 unser Schlusshock statt. Wir treffen uns im Restaurant Krone in Affoltern um 19:00 Uhr.
Die Generalversammlung ist dann am Freitag 10. Februar 2012. Bitte Datum vormerken. Näheres dann in der nächsten Ausgabe vom Januar und per Einladung.
Nun bekommt ihr noch etwas zum schmunzeln:
"Liebling, willst du wirklich unser Auto verkaufen?" -"Ja, Schatz", antwortet der Ehemann, "das Ding ist eine einzige Blechbeule. Jedes Mal wenn ich irgendwo in der Stadt parke, kommt ein Polizist und fragt mich, ob ich den Unfall schon gemeldet habe."

Gruss Pit und Heinz

Aus dem Motor Journal Nr. 11 / November 2011
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Hoi Zäme
Am Samstag 15. Oktober fand unser Traditioneller Oktober-Hock mit Kegeln statt. In der Kegelbahn des Restaurant Rosengarten in Affoltern fanden sich 6 Mitglieder ein, um die Kegel zum umfallen zu bewegen. 3 Mitglieder haben sich entschuldigt für diesen Abend. Wir würden jedem Empfehlen, die feinen Spezialitäten im Rosengarten zu geniessen. Es war wie immer Spitze! Danke an alle die den Anlass besucht haben.
Als nächstes steht am 20. November wieder mal ein Frühschoppen auf dem Programm. Wir treffen uns um 10:00 Uhr im Restaurant Reussbrücke in Ottenbach. Wir hoffen auf ein zahlreiches erscheinen.
Als Jahresabschluss ist dann noch unser Schlusshock ausstehend. Dieser findet am 14. Januar statt. Näheres dann in der nächsten Ausgabe.
Nun zum Abschluss noch etwas zum schmunzeln.
Ein Autovertreter bemüht sich verbissen, einem Bauern ein Auto zu verkaufen.
Der zögert aber.
Nun der Autovertreter zum Bauern:
"Stellen sie sich doch nur vor, sie würden auf einer Kuh in die Stadt reiten. Wäre das nicht albern?"
Daraufhin der Bauer:
"Genauso albern wäre der Versuch, das Auto zu melken..."

Wir hoffen dass ihr alle schon die Schneeschuhe am Auto montiert habt, Gruss Pit und Heinz

Aus dem Motor Journal Nr. 10 / Oktober 2011
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Sali mitenand
Bei bestem Wetter trafen sich beim Grillplatz Dachs 11 Mitglieder und ein Gast, das ist ein Vierbeiner, offenbar der Leibwächter von Irene und Reto namens Rambo. Wir genossen den sonnigen Sonntagmorgen bei Wurst und Fleischgrilladen und dem Feinen Risotto, das von Urs zubereitet wurde. Danke an Urs Jenny, unserem Beisitzer, für das exzellent zubereitete Risotto.
Leider fanden nur 2 Mitglieder (Heinz und Pit) am 3. September den Weg zur Teffli-Rally nach Ennetmoos. Vielleicht lag es an der falschen Ausschreibung auf der Homepage des SAM’s. Schade für alle die nicht da waren, ihr habt eine Superveranstaltung verpasst. Es war Geil die Teffli’s und sonstigen Fun-Gefährte auf der Crosspiste zu bewundern. Für Interessierte hier noch mal die Webseite www.teffli-rally.ch, darauf findet ihr Bilder dieser Veranstaltung.
Der Oktober-Hock steht am Samstag 15. Oktober auf dem Programm. Wir treffen uns um 20:00 Uhr im Restaurant Rosengarten in Affoltern in der Kegelbahn. Wir hoffen alle sind gut erholt, um die Kegel von ihrem Platz wegzuspielen.
Und jetzt noch etwas Spassiges:
Ein evangelischer Pfarrer, ein katholischer Pfarrer und ein Rabbi kaufen sich neue Autos. Am nächsten Samstag ist Waschtag angesagt. Der evangelische und der katholische Pfarrer kippen einen Eimer Wasser über ihre Autos. Der Rabbi guckt sich das ganze nachdenklich an. Dann geht er in die Werkstatt, holt eine Säge und sägt ein Stück vom Auspuff ab. Seine Frau fragt: "Was machst du denn da?" Sagt der Rabbi: "Wenn die Zwei ihre Autos taufen können, dann kann ich meins auch beschneiden."

Wir wünschen euch einen schönen Herbst, Pit und Heinz

Aus dem Motor Journal Nr. 9 / September 2011
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Hoi Zäme
Wir hoffen alle hatten schöne Sommerferien bei bestem Wetter. Dieses Mal ist nicht viel zu schreiben. Infos vom Bräteln und vom Teffly-Rallye folgen in der nächsten Ausgabe.
Als nächstes steht noch unser Hock vom Samstag 15. Oktober auf dem Programm. Wir treffen uns um 20:00 Uhr im Restaurant Rosengarten in Affoltern.
Und jetzt noch ein kurzer Witz:
Erklärt der Lehrer: "Wörter die mit 'un-' ...
... anfangen bedeuten immer etwas schlechtes, wie z.B. Unfrieden oder unangenehm. Kennt ihr noch ein Beispiel?"
Fritzchen meldet sich und sagt: "Ich kenne noch eins: Unterricht!"

Es grüssen Pit und Heinz

Aus dem Motor Journal Nr. 8 / August 2011
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Sali Zäme
Am Samstag 25. Juni trafen sich die Angemeldeten am Morgen um 8 Uhr auf dem Bahnhof in Affoltern, um gemeinsam nach Zermatt zu fahren. Dort suchten wir das Matterhorn, welches nur knapp aus dem Wolkenbehangenen Himmel herausragte. Zuerst gingen alle den Magen mit einem Guten Essen füllen. Danach suchten wir das Hotel Bristol, wo wir unsere Zimmer bezogen. Um 16 Uhr trafen wir uns wieder in der Hotellobby, um Zermatt zu erkunden. Leider war es etwas kühl am Abend, was unsere Stimmung nicht zu trüben vermag. Den Abend liessen wir dann in der Hotelbar mit einem Schlummertrunk ausklingen. Am Morgen dann die Grosse Überraschung. Das Matterhorn war in seiner ganzen Pracht zu sehen und keine Wolke trübte dem Himmel. Um 9 Uhr mussten wir wieder am Bahnhof sein, um mit dem Glacier Express Richtung Davos zu fahren. Eine tolle fahrt war das immer zum weiter Empfehlen. Um 21 Uhr kamen wir wieder in Affoltern an. Mehr über die Reise kommt dann an der GV mit dem ausführlichen Reisebericht.
Am Samstag 16. Juli um 18:00 Uhr gab es wieder sportliche Aktivitäten. 9 Mitglieder und 4 Gäste (5 Mitglieder haben sich entschuldigt) trafen sich auf der Minigolfbahn beim Stigeli in Affoltern zum alljährlichen Minigolfplausch. Habt ihr mitgezählt? Es waren doch 13 Leute anwesend! Wir hoffen es geht weiter in diese Richtung.
ACHTUNG: Anstelle des Frühschoppens machen wir wieder einmal einen Grilltag. Wir treffen uns am Sonntag 28. August um 10:00 Uhr auf Grillplatz Dachs oberhalb von Affoltern. Für Ortsunkundige: den Grillplatz findet ihr, wenn man die Mühlebergstrasse Richtung Mühleberg hochfährt, nach dem Wil vor der Rechtskurve links abbiegen und nach ca. 300m findet ihr die Grillstelle auf der Linken Seite, bis dahin darf man noch fahren (Privatstrasse)! Ein Wegweiser des SAM wird die Stelle markieren. Das Essen bringt jeder selber mit, für Getränke und Snacks ist gesorgt. Unser Beisitzer Urs wird ein Risotto machen. Deshalb ist eine Anmeldung bis am 24. August notwendig. Wir hoffen wieder auf schönes Wetter, bei unklarer Witterung gibt Heinz unter 079 437 76 86 ab 09:30 Uhr eine eventuelle Alternative bekannt.
Leider hat es eine Änderung für den Besuch des Töfflirennens in Ennetmoos NW gegeben. In der SAM Ausschreibung war ein falsches Datum drin! Die Veranstaltung findet nur am Samstag 3. September statt. Wer trotzdem mitkommen will, soll sich bei Heinz unter 079 437 76 86 melden. Näheres zur Veranstaltung findet ihr unter www.teffli-rally.ch.

Tschüss bis zum nächsten Mal Pit und Heinz

Aus dem Motor Journal Nr. 7 / Juli 2011
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Hello miteinander
Als erstes kommen wir zu ersten Frühschoppen im Hirschen vom 22. Mai. Bei schönstem Wetter machten es sich 7 Mitglieder in der Gartenwirtschaft gemütlich. Leider hatten sich 4 Mitglieder entschuldigt und konnten das Gemütliche Beisammensein nicht Geniessen.
Am Samstag 16. Juli um 18:00 Uhr stehen wieder sportliche Aktivitäten an. Wir treffen uns auf der Minigolfbahn beim Stigeli in Affoltern zu unserem alljährlichen Minigolfplausch. Bei schlechter Witterung gibt Heinz unter 079 437 76 86 ein eventuelles Ausweichrestaurant (ab 17:30 Uhr) bekannt.
ACHTUNG: Anstelle des Frühschoppens machen wir wieder einmal einen Grilltag. Wir treffen uns am Sonntag 28. August um 10:00 Uhr auf Grillplatz Dachs oberhalb von Affoltern. Für Ortsunkundige: den Grillplatz findet ihr, wenn man die Mühlebergstrasse Richtung Mühleberg hochfährt, nach dem Wil vor der Rechtskurve links abbiegen und nach ca. 300m findet ihr die Grillstelle auf der Linken Seite, bis dahin darf man noch fahren (Privatstrasse)! Das Essen bringt jeder selber mit, für Getränke und Snacks ist gesorgt. Wir hoffen wieder auf schönes Wetter, bei unklarer Witterung gibt Heinz unter 079 437 76 86 ab 09:30 Uhr eine eventuelle Alternative bekannt.
Jetzt noch einen Vorvermerk für den Besuch des Töfflirennens in Ennetmoos am 4. September. Näheres in der nächsten Ausgabe.
Zum Schluss noch einen kurzen Witz:
Herr Brettschneider in der Autowerkstatt: "Ich kann die Reparatur leider nicht gleich bezahlen, sondern erst in vier Wochen. Ist das in Ordnung?" "Sicher", antwortet der Werkstattleiter. "Wann kann ich meinen Wagen abholen?" "In vier Wochen!"

Allen einen schönen Sommeranfang wüschen euch Pit und Heinz

Aus dem Motor Journal Nr. 6/ Juni 2011
Verfasst von Pit Thomi heinz Ebnöther

Hallo zusammen
Wenn ihr das lest ist unser 1. Frühschoppen im Rest. Hirschen auch schon wieder Vergangenheit. Mehr darüber in der nächsten Ausgabe. Unsere Sektionsreise steht vor der Tür, wir hoffen dass alle die Anmeldung fristgerecht eingereicht haben. Viel Spass allen Angemeldeten für diese schöne Reise mit dem Glacier-Express am 25./26. Juni.
Als nächstes stehen wieder sportliche Aktivitäten an. Am Samstag 16. Juli um 18:00 Uhr treffen wir uns auf der Minigolfbahn beim Stigeli in Affoltern, zu unserem alljährlichen Minigolfplausch. Bei schlechter Witterung gibt Heinz unter 079 437 76 86 ein eventuelles Ausweichrestaurant bekannt.
Sodele diese Woche haben wir nicht soviel zu schreiben, da liegt wieder ein kleiner Witz drin.
Oma und Opa machen mit ihrem alten Opel Rekord einen Sonntagsausflug. Oma lässt die Karre mit gnadenlosen 30 km/h über die Landstrasse brettern. Plötzlich ruft Opa: "Oma, nimm mal 'n bisschen Gas weg! Hinter uns ist ein Riesenstau."

Bis bald Pit und Heinz

Aus dem Motor Journal Nr. 5 / Mai 2011
Verfasst von Pit Thomi und Heinz Ebnöther

Sali Mitenand
Habt ihr die Ostern gut genossen? Ich hoffe doch dass es so war, die Wetterprognose war ja gut. Für die Papiersammlung trafen sich 22 Helfer bei Misslichem Wetter an der Lindenmoosstrasse. Es wurde gleich mit dem Einsammeln begonnen, damit wir den Papierbergen zuleibe rücken konnten. Am Nachmittag gegen 15 Uhr waren wir fertig und fuhren ins Cafe66, wo wir das Mittagessen genossen. Am Schluss holte Heinz noch die stehengelassenen Haufen, so dass alles eingesammelt war. Danke an alle Helfer, ohne euch wäre diese Sammlung unmöglich. An die Motorradausstellung eine Woche später fanden 15 Mitglieder und 3 Gäste den Weg auf dem Kronenplatz. Auch das Wetter machte dieses Jahr mal keine Kapriolen und es war eitel Sonnenschein. Danke für euren Besuch.
An den 1. Hock am 9. April fanden leider nur 4 Mitglieder den Weg in Laccunare. 4 Mitglieder waren entschuldigt. Wir hatten trotzdem viel Spass, da nebenan noch die Chilbi am laufen war.
Als nächstes ist wieder ein Frühschoppen auf dem Programm. Wir treffen uns am 22. Mai ab 10 Uhr im Rest. Hirschen in Obfelden, bei hoffentlich schönem Wetter. Letzte Möglichkeit zur Anmeldung an unseren Sektionsauflug vom 25./26. Juni mit dem Glacier-Express, (Bitte Sofort bei Heinz Anmelden sonst ist es zu spät). Danke für alle die sich schon angemeldet haben.
Und zum Schluss noch was zum Lachen:
Der Fahrgast zum Taxifahrer: “Bitte schnell, zum Flughafen, ich muss die Acht-Uhr-Maschine noch erreichen.” “Das wird nicht klappen, die ist immer pünktlich.” “Heute nicht, ich bin der Pilot!”
Das war es für diesen Monat mal wieder.

Eure Schreiberlinge Pit und Heinz

Aus dem Motor Journal Nr. 4 / April 2011
Verfasst von Pit Thomi

Hoi Zäme,
Die Papiersammlung, die Motorradausstellung auf dem Kronenplatz und der erste Hock in diesem Jahr sind auch schon wieder vorbei. Mehr darüber in der nächsten Zeitung. Als nächstes ist dann wieder ein Frühschoppen auf dem Programm. Dieser findet am 22. Mai ab 10:00 Uhr im Restaurant Hirschen in Obfelden statt. Wir hoffen bei besserem Wetter als im letzten Jahr.
Und jetzt geht es zu unserer Sektionsreise im Glacier-Express am Wochenende vom 25./26. Juni 2011. Wir fahren am 25.Juni mit dem Zug via Zürich nach Zermatt, wo wir im Hotel Bristol Übernachten werden. Am Sonntag 26. Juni fahren wir dann mit dem Glacier-Express nach Davos. Das Mittagessen im Glacier-Express wird von Sektion übernommen. Am frühen Abend geht es dann wieder zurück via Zürich nach Affoltern am Albis. Bitte Baldmöglichst bei Heinz die Reise Anmelden (Anmeldeschluss ist der 10. Mai 2011). Wie an der Generalversammlung bestimmt wurde, können unsere fleissigen Papiersammler für CHF 50.-- teilnehmen, die anderen Sektionsmitglieder sind mit CHF 100.-- dabei. Für Ehepartner kostet die Reise CHF 200.--. Die genaue Reisebeschreibung findet ihr auf unserer Webseite www.s-a-m-am-albis.ch, wo auch immer die Aktuellen Termine ersichtlich sind.

Und jetzt noch ein kurzer Witz:
Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Microsoft-Programmierer fahren im Auto. Das Auto bleibt auf einmal stehen, meint der Ingenieur: "Mist, das liegt bestimmt am Benzin, das wir vorher getankt haben."
Sagt der Physiker: "Ach was, das liegt bestimmt an der Zylinderkopfdichtung."
Sagt der Microsoft-Programmierer: "Moment mal, jetzt steigen wir aus und dann wieder ein und dann geht's schon wieder."

Es grüsst euch der Pit.

Aus dem Motor Journal Nr. 3 / März 2011
Verfasst von Pit Thomi

Sali Zäme
So auch die 83. Generalversammlung ist auch schon über die Bühne gelaufen. Es befanden sich 18 Mitglieder im Cafe66 und 12 Mitglieder hatten sich entschuldigt. Von den fünf eingeladenen Jubilaren waren leider nur zwei anwesend. Für 45 Jahre konnten wir Oskar Schmid und für 25 Jahre Sektionsangehörigkeit Reto Frick Ehren. Die abwesenden Jubilare, das wären für 45 Jahre Alfred Hubschmid plus Walter Hürlimann und für 25 Jahre Elsbeth Ehrbar, werden ihre Präsente nach der Delegiertenversammlung erhalten. Da dieses Jahr wieder ein Wahljahr ist, musste der ganze Vorstand neugewählt werden. Als neuer Präsident wurde Peter Thomi vorgeschlagen und gewählt. Das Vize-Amt ist immer noch Vakant. Als Kassier wurde Heinz Ebnöther bestätigt. Als neuen Beisitzer konnten wir Urs-Peter Jenny gewinnen, der auch einstimmig gewählt wurde. Der Aktuar ist offen, aber Peter wird diese Arbeit bis auf weiteres noch weitermachen. Da der Webmaster Patrick Birchler aus Beruflichen Gründen dem Vorstand nicht mehr zur Verfügung stand, übernimmt neu Heinz Ebnöther die Arbeit als Webmaster. Danke Patrick für die Grosse Arbeit um diesen Webauftritt unserer Sektion zu ermöglichen. Schaut immer mal wieder auf unsere Webseite www.s-a-m-am-albis.ch um immer auf dem Aktuellen Stand zu sein. Als 3. Rechnungsrevisor konnten wir Klaus Schmidiger gewinnen, Klaus wurde einstimmig gewählt. Als die GV um 21:25 Uhr schloss, konnte man zum Gemütlichen Teil übergehen und den Hackbraten mit Gratin und Salat geniessen.
Achtung Leute es ist wieder Papiersammlung. Am 19. März treffen wir uns beim Peter Schmid Bau-Dienstleistungen an der Lindenmoosstrasse 4 neben dem AGIR-Areal um 07:30 Uhr (nicht mehr bei der OVA!!). Wir brauchen jeden Helfer! Bitte bei Heinz 079 437 76 86 anmelden.
Am folgenden Wochenende 26./27. März sind wir wieder mit einem Stand an der Frühlings-Motorradausstellung auf dem Kronenplatz zu finden. Wir hoffen dieses Jahr ohne Schneeberge.
Dann folgt unser 1. Hock im 2011, dieser findet erstmals im Rest. Laccunare (ehemals Freihof) am Kronenplatz in Affoltern statt. Am 9. April treffen wir uns da um 20:00 Uhr.
Als letztes kommt noch unsere Sektionsreise zur Voranzeige. Wir fahren am Wochenende vom 25./26. Juni mit dem Glacier-Express. Bitte Reserviert schon mal dieses Datum wie im Jahresprogramm vorgesehen. Näheres dann in der nächsten Zeitung und vorher auch auf unsere Webseite, bitte schaut vorher schon einmal dort herein. Da ich dieses mal soviel zu schreiben hatte, müsst ihr heute leider ohne Witz auskommen.

Es grüsst euch der Pit.

Aus dem Motor Journal Nr. 2 / Februar 2011
Verfasst von Pit Thomi

Hallo zusammen
Als erstes mache ich einen Rückblick auf unserem Schlusshock im Restaurant Krone in Affoltern. 9 Mitglieder fanden den Weg in die Krone, wo wir etwas über das vergangene Jahr diskutierten. Heinz zeigte uns noch die Fotos aus Melide, die Grossen Anklang fanden.
Nicht vergessen: Unsere Generalversammlung findet am 11. Februar 2011 um 20:15 Uhr im Cafe66 in Zwillikon statt. Klaus und Vreni freuen sich auf Zahlreiche Besucher.
Alles Weitere dann nach der Generalversammlung, in der nächsten Zeitung.
Wichtig: nochmals zur Erinnerung: im 2011 haben wir am 19. März wieder eine Papiersammlung. Wir brauchen jede Helferhand zur Bewältigung der Papier- und Kartonberge.
Und hier noch etwas zur Aufheiterung:
Quizmaster: "Wer schoss 1974 bei der Weltmeisterschaft im Endspiel gegen Holland das 2:1 für Deutschland?"
Kandidat: "Gerd Müller."
Quizmaster: "Richtig! Wie viele Zuschauer waren da?"
Kandidat: "Sechsundsiebzigtausend."
Quizmaster: "Richtig! Wenn sie jetzt auch noch die dritte Frage beantworten, gehört ihnen das Auto. Wie heissen die Zuschauer?"
Also dann bis zum nächsten Monat
Euer Aktuar de Pit

Aus dem Motor Journal Nr. 1 / Januar 2011
Verfasst von Pit Thomi

Hallo zusammen
Willkommen im 2011. Ich hoffe ihr seid auch gut ins neue Jahr gerutscht und ohne Schaden am Fahrzeug durch den Schnee gekommen. Nicht vergessen, am Samstag 15. Januar 2011 ab 19:00 Uhr findet im Restaurant Krone in Affoltern unser Schlusshock statt.
Die Generalversammlung 2011 beginnt am 11. Februar im Cafe66 in Zwillikon um 20:15 Uhr. Wie jedes Jahr werden dazu im Januar die Persönlichen Einladungen mit der Traktandenliste und dem Protokoll der letzten GV zugesandt. Weitere Informationen zur GV könnt ihr dann in der nächsten Ausgabe oder auf unserer Homepage www.s-a-m-am-albis.ch nachlesen.
Achtung zur Voranzeige: Im 2011 haben wir wieder eine Papiersammlung bekommen, diese findet am 19. März 2011 statt. Bitte haltet euch schon mal dieses Wichtige Datum frei.
So und zum Abschluss wieder etwas zum Schmunzeln:
Herbert betritt die Bar und wendet sich an den einzigen Gast, der lässig an der Theke lehnt:
"Ich habe ein Rätsel für Sie: Was ist das – es ist rot wie Burgunder - flach wie eine Flunder und brennt wie Zunder?" "Keine Ahnung." "Ihr Ferrari - draußen auf dem Parkplatz!"

Euer Schreiberling de Pit